Zum 26.mal Vogelkonzert in Kettig belauscht

Seit über 25 Jahren führte die Vogelkennerin und Naturfreundin Gundela Regenbogen Tier-und Naturliebhaber in aller Frühe (04.00 Uhr) durch die Natur und lauschte den morgendlichen klängen der Vogelwelt. In diesem Jahr hatten die Frühaufsteher erstmals das Vergnügen mit Frau Regenbogens Nachfolgerin Anja Müller. Die engagierte Tierliebhaberin und Naturfreundin ist schon viele Jahre bei der Vogelstimmenwanderung dabei und hat sich viel Wissen angeeignet, was den Teilnehmern nun zu gute kam. Nach der Begrüßung des Vorsitzenden der Kettiger NaturFreunde Oliver Hartmann, stellte sich Frau Müller kurz vor und begrüßte ebenfalls die Nachtschwärmer recht herzlich.
Auch dieses Jahr trafen sich über 20 Interessierte Menschen aus
der Region in Kettig um Vogelstimmen zu hören und evtl. auch einige zu lernen.

Als erstes war eine Nachtigall mit ihrem Sehnsuchtsrufen zu hören, weit weg, aber noch zu nächtlicher Zeit. Danach war es fast eine Stunde gespenstig still, bei nass kalten Wetter
Dann begann allmählich leben in die Vogelwelt zu kommen und immer mehr Vogelarten waren heraus zu hören. Zum Beispiel das Rotkehlchen, die Amsel und andere Drosselartigen gesellten sich dazu, verschiedene Grasmückenarten erfreuten die Vogelliebhaber mit ihren teils sehr melodischen Gesang. Auch ein Fasan eine Ringeltaube, Mönchsgrasmücke und ein Goldammer wurden erkannt und belauscht. Der Grünspecht und Zaunkönig waren ebenso aktiv zu hören wie der Zilpzalp.
Zusammen haben viele Vogelarten, aber auch andere Tiere wie ein Rehbock oder Wildschweine die Teilnehmer erfreut. Durchgefroren konnte man sich am Schluss in der Cafeteria der Förder- und Wohnstätte Kettig bei einem liebevoll von Naturfreundin Jasminka Strempel, angerichteten Frühstück wieder aufwärmen und stärken.
Insgesamt war es eine schöne Wanderung, von den Kettiger NaturFreunden veranstaltet mit Unterstützung durch die FWS Kettig, mit viel Freude an der Schönheit der Natur, und dem allgemeinen Wunsch, immer mehr Vögel im Gesang erkennen und bestimmen zu können.

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.